herbert haun ist neuer
geschäftsführer
02. Januar 2018


Zum Jahreswechsel hat Herbert Haun seine neue Aufgabe als Geschäftsführer unserer Stiftung angetreten. Jahrgang 1954, ist er Ingenieur mit Faible für technische Software und Eisenbahn-Themen - und seit 20 Jahren Unternehmer. Mit der ehrenamtlichen Arbeit in unserer Stiftung kommen äußerst interessante neue Herausforderungen auf ihn zu:

Auf dem sehr tragfähigen Fundament, das Vorgänger Siegfried Trogisch dankenswerter Weise gelegt hat, möchte er die Stiftung zu einer führenden gemeinnützigen Organisation in der Region ausbauen. Unser engagiertes ehrenamtliches Team wird wachsen, und wir wollen erarbeiten, wie wir Digitalisierung effizient dafür einsetzen können, uns optimal zu koordinieren. Unsere erfolgreiche Projektarbeit wollen wir ausweiten und fokussieren. Fundraising wird ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit werden, um die vorstehenden Themen überhaupt erfolgreich angehen zu können.

Es wird also nicht langweilig bei uns in der Stiftung!