wohnsionär in der schule
Das Leben an die Schulen bringen!

Die Idee: Die NEULAND Stiftung Wolfsburg engagiert sich mit und für junge Menschen und leistet so einen nachhaltigen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung. Hieraus entstand eine erste Kooperation mit der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule.

Im ersten Halbjahr 2016 haben wir im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft von Schülerinnen und Schülern der 10. Klasse daran gearbeitet herauszufinden, was die Menschen im Ortsteil Westhagen mit dem Thema Nachbarschaft verbinden.

Seit August 2016 haben wir mit Schülerinnen und Schülern der 12. / 13. Klassen ein 4-semestriges Seminarfach gestartet, das sich intensiv mit dem Thema „Wohnvisionen“ auseinandergesetzt hat. „URBAN ART Westhagen“ war das anspruchsvolle Projekt, das aus diesem Seminarfach geboren wurde und das im März 2018 mit einer einwöchigen Ausstellung urbaner Kunst endete.

Im August 2017 hat das nächste Seminarfach begonnen, diesmal unter dem Titel „Stadtbilder“. Dieses Seminarfach hat zu „the kerksiek Project“ geführt, das ab Sommer 2018 bis Frühjahr 2019 umgesetzt wird.

Verfolgen Sie hier die spannende Entwicklung und Präsentationen dieser Projekte! Wir freuen uns auf Kontakte mit weiteren engagierten und interessierten Schulen in Wolfsburg, die Schulprojekte mit uns in Angriff nehmen möchten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close