themen bewegen
07. März 2019


Themen bewegen

Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützt Akteursgruppen, Initiativen und Vereine, die sich „für ziviles Engagement, demokratisches Verhalten und Vielfalt in der Gesellschaft einsetzen. Denn diese Werte bilden die Grundpfeiler unserer demokratischen Gesellschaft.“ (Begleitschreiben Zuwendungsbescheid des Bundesprogramms). Grundidee des Vorhabens des FBZ Jugendzentrum Westhagen in Kooperation mit der Neuland Stiftung und dem Stadtteilbüro Westhagen war es, mittels einer temporären und mobilen „OpenAirGalerie“ Themenfelder wie Demokratie, Wahlen, Diversität, Anderssein, Interkulturalität etc. zu beleuchten.

Unter der Leitung des FBZ Jugendzentrum Westhagen und der Begleitung von Luzie Ackers, Coach, Mitgründerin und künstlerische Leiterin von Theatre Fragile, wurden in Workshops seit August 2018 Grundlagen und Informationen zum Themenfeld der Demokratie vermittelt, kritisch analysiert und Wege der künstlerischen Kommunikation hierzu erarbeitet.

Das gemischte Team von Besucher/innen des Jugendzentrums und Schüler/innen des benachbarten Albert-Schweitzer-Gymnasiums gestaltete Masken aus Pappmaterialien, schlüpfte in fremde Identitäten und stellte solcherart anonymisiert Statements zu Demokratie und Leben in der Stadt zur Diskussion. Sich in andere Denk- und Lebensweisen hineinzuversetzen und die Welt aus einer anderen Perspektive zu sehen, eröffnet neue Sichtweisen auf demokratische Herangehensweisen.

Aus der fotografischen Begleitung der Workshops entstanden lebensgroße Bilder der Maskenträger/innen, die plakativ die Statements der Teilnehmer/innen nach außen tragen. Die zentrale Vernissage hat im Dezember 2018 am Bauzaun des Bauvorhabens Dessauer Straße stattgefunden. Dies ermöglichte einerseits, eine große und allgemein zugängliche Fläche zu bespielen, wurde aber auch genutzt, um den Bauzaun im Zeitraum des Rückbaus der dortigen abgängigen Hochhäuser in positiver grafischer Weise zu gestalten.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close