walk4help
27. Mai 2019


Am 26. Mai 2019 haben wir gemeinsam mit der EUTB und der Lebenshilfe Wolfsburg am walk4help teilgenommen, eine Aktion der Volksbank BraWo Stiftung, mit der 20 verschiedene regionale Projekte in der Kinder- und Jugendlichenarbeit unterstützt werden. Mindestens 10.000 Menschen haben mehr als je vier Kilometer durch Park und Straßen zurückgelegt und fünf Stationen, die jeweils einen Kontinent repräsentierten, angelaufen. Dabei ist der bisherige Weltrekord von Spendenmarathons mit weit über 50.000 erlaufenen Kilometern gebrochen worden.

Wir haben das Event genutzt, um Wolfsburger behinderten Menschen die Gelegenheit zu geben, gemeinsam mit nicht Behinderten einen inklusiven Ausflug zu machen und zugleich ein Zeichen für Jugendarbeit und Integration zu setzen. Schnell entstand eine "gemischte Gruppe", in der jeder jedem etwas zu erzählen und Hilfestellung zu geben hatte.

Wir hatten alle viel Spaß beim walk um die Welt durch die 5 Kontinente und freuen uns bei dem Weltrekord dabei gewesen zu sein.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close